GEROLD EHRSAM – DIE REIHE Nr 34

Gerold Ehrsam, geboren 1951 in Zürich, studierte Romanistik in Zürich, Caen und Basel. Er lebt in Liestal. Ehrsam arbeitete als Lehrer für Französisch, Italienisch und Deutsch, als Betreuer im Asylwesen, als Chauffeur, im Gastgewerbe, als Journalist, Reiseleiter und Schneeräumer. Zuletzt bestritt er mit dem Maler Rainer Oberhänsli eine Ausstellung zum Thema „Worte am Horizont“ (Kulturscheune Liestal, 2014), und beteiligte sich an der Gruppenausstellung „Vorm Fenster. Hinterm Fenster“ (Kunsthäuschen Herrliberg, 2014/15). Der Band fliegen / lügen / nicht versammelt Gedichte, die seit 1993 entstanden sind.

2016

FLIEGEN LÜGEN NICHT – DIE REIHE Nr 34

Gerold Ehrsam
Gedichte
Wolfbach, Zürich 2016. 96 Seiten.
ISBN 978-3-905910-75-9

Gerold Ehrsam weiß, dass es vor hundert Jahren DADA geschlagen hat. In wenigen Worten schafft er Sinnstiftendes, zuweilen Existentielles. In fliegen / lügen / nicht findet sich Ernst und feiner Humor, und manchmal beides zugleich.