JOANNA LISIAK – DIE REIHE Nr 9 und 13

Joanna Lisiak, geboren 1971, ist Schweizerin und Polin und lebt heute im Aargau. Seit 2000 publiziert sie literarische Texte und fühlt sich in allen Gattungen wohl. Sie ist Mitglied des Schweizer P.E.N. und des AdS. Zuletzt erschien von ihr der Gedichtband Links wenn sie träumt (2016).

2012

BESONDERLINGE – DIE REIHE Nr 9

Joanna Lisiak
Galerie der Existenzen I
Mit Illustrationen von Raffael Schüürmann
Wolfbach, Zürich 2012. 96 Seiten.
ISBN 978-3-905910-31-5

Joanna Lisiaks Besonderlinge sind, wie der Titel schon andeutet, bemerkenswerte Figuren mit besonderen Eigenschaften: Sie wünschen sich Spielplätze für Erwachsene, sammeln Senfgläser oder führen Statistiken über Brillenträger. So schräg die einzelnen Charaktere in der Landschaft stehen, so liebenswürdig sind sie auch. Und spätestens auf den zweiten Blick erkennt man, dass diese raffiniert porträtierten „Besonderlinge“, die Joanna Lisiak in ihre „Galerie der Existenzen“ aufgenommen hat, gar nicht so fremd, gar nicht so anders sind …

2014

BESONDERLINGE – DIE REIHE Nr 13

Joanna Lisiak
Galerie der Existenzen II
Mit Illustrationen
von Raffael Schüürmann
Wolfbach, Zürich 2014. 88 Seiten.
ISBN 978-3-905910-43-8

Joanna Lisiaks zweiter Band der Besonderlinge! Von leidenschaftlichen Predigern und solchen, die ihr Gemüse schon auf der Heimfahrt im Bus rüsten. Lisiaks Figuren sind so eigenartig wie liebenswert, sie telefonieren mit einer kubanischen Zigarre im Mund oder robben durch die eigene Wohnung.